Maranello World 99

Ausgabe 4/2015 - 25. Jahrgang

  • Language: German Deutsch
  • Editor: Peter Braun
  • Publisher: HEEL Verlag GmbH
  • Publication: Softcover | 211 x 298 mm | 80 pages
  • Code: ISSN 0939-723 X

Table of Contents

1 Liebe Ferraristi,
Franz-Christoph Heel
2 Inhalt
Michael Behrndt, Pia Antoine, Sigurd Reilbach
3 Ferrari geht an die Börse

Am 21. Oktober um 9.30 Uhr Ortszeit ließ Ferrari-Präsident Sergio Marchionne in begleitung des Fiat-Chrysler-Vorsitzenden John Elkann und einer Gruppe von Ferrari-Führingskräften die Klingel an der New Yorker Börse NYSE ertönen. Damit war der handel mit Ferrari-Aktien an der Wall Street unter dem Kürzel RACE eröffnet.

Szene
4 People flying high
Ausstellung in Maranello

Eine große Ausstellung im Auditorium Enzo Ferrari ging am 31. Oktober zu Ende. Die installationen im ehemaligen Kino un Theater von Maranello stand ganz im Zeichen der Menschen der Region: Junge und alte Ferrari-Mitarbeiter, Modelbauer, Maler und Fotografen.

Szene
6 Ferrari weiter teuer
Expertentipp

Fall Sie es nicht schon bemerkt haben: Die Ferrari-Klassiker-Preise gehen durch die Decke! Un die Auktionsergebnisse dieses Sommers haben noch einmal kräftig Öl ins Feuer gegossen.

Szene
7 Rennstrecken-performance für die Strasse
Ferrari F12tdf

Bei den Finali Mondial in Mugello wurde am 8. November der Ferrari F12tdf vorgestellt, eine Hommage an die Gran-Tusimo-Sportwagen der 1950er und 1960er Jahre, mit denen man unter der Woche ins Büro und am Wochenende auf die Rennstrecke fahren konnte. Das Kürzel erinnert an den 250 GT "Tour de France" und seine Artgenossen, die den französischen Langstreckenklassiker mehrere Male gewannen.

Szene
8 Im Ziechen der Rasenden Wildsau
40 Jahr Eberlein Kassel

Am 17. Oktober 2015 feierte Helmut Eberlein sein vierzigjähriges Engagement in Fahrzeughandel und Rennsport sowie 25 Jahre im Dienst von Ferrari. Es wurde eine rauschende "Grande Festa' mit zahlreichen Kunden, Freunden un Weggefährten.

Küni
Szene
12 Offenes Feuer
Ferrari 488 Spider

Auf der IAA feierte der Ferrari 488 Spider seine Weltpremiers. Er lässt den Performance-Unterschied von offenem und geschlossenem Sportwagen noch kleiner werden.

Wolfgang Hörner   Küni
Portfolio
18 Höhen und Tiefen
Ferrari in der World Endurance Championship

Elf Wochen nach den 24 Stunden von Le Mans wurde die World Endurance Championship (WEC) Ende August mit dem 6-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fortgesetzt. Die Serie gastierte erstmals in der Eifel un stzte damit die seit 1953 bestehende Tradition der 1000-Kilometer-Rennen fort.

Michael Behrndt   Michael Behrndt, Matthias Behrndt
Racing
22 Anschluss gefunden
Positives Resultat im ersten Vettel-Jahr

Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen, Maurizio Arrivabene, James Allison und der Rest der Scuderia haben sich nichts vorzuwerfen: Gemeinsam haben sie den Rückstand auf die Mercedes von Beginn der Saison an kontinuierlich verringert.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
28 Road Races und Schönheitswettbewerb
65. Pebble Beach Concours d'Elégance

Die Crazy Car Week lockte im August 2015 viele Ferraristi nach Kalifornien. Bei Parkplatz-Treffen, Concours d'Elégance und Ausfahrten kamen indes nicht nur die Zuschauer auf ihre Kosten.

Lilo Kistler   Henri T. Kistler
34 Bella macchina
Concorso Italiano, Seaside (Kalifornien)

Am Samstag, dem 15. August, 2015, fand auf dem Black Horse Golfplatz der nunmehr 30. Concorso Italiano statt. Alle italienischen Automarken waren vertreten - darunter natürlich jede Menge Ferrari.

Lilo Kistler   Henri T. Kistler
38 Strassenfeger
Conours on the Avenue

Bereits im achten Jahr ist der von Doug und Genie Freedmen initiierte Concours on the Avenue im Herzen von Carmel-by-the-Sea für viele Besucher der erste fixe Punkt in der "verrückten Auto-Woche" in Kalifornien.

Lilo Kistler   Henri T. Kistler
39 Die Auktionen von Monterey
Höhepunkte der Crazy Car Week

Wer nach dem anstrengenden Tagesprogramm mit Treffen, Shows, Concours d'Elégance und Rennveranstaltungen im Verlauf der kalifornischen Auto-Woche noch Lust hatte, sich abends bei den Auktionen umzuschauen, der kam in Monterey, im Carmel Valley und in Pebble Beach voll auf seine Kosten.

42 Mit eisernem Willen
Niki Lauda

Niki Lauda schrieb Motorsportgeschichte und durchlebte dabie Höhen und Tiefen. Zu Ferrari pflegte er stets eine ganz besondere Beziehung - auch, weil er dort vor 40 Jahren seine erste Formel-1-Weltmeisterschaft gewann.

Wolfgang Hörner   Archiv McKlein
Portrait
50 Das Technische Genie der Scuderia
Mauro Forghieri

Er steht noch immer mit beiden Beinen im Leben, hat einem vollen Terminkalender und klare Vorstellungen, was im Rennsport von heute gut und was weniger gut läuft. Debei scheinen viele von Forghieris Erfahrungen aus einer anderen Welt zu stammen, weit jenseits der High-Tech-Boxen, Telemetrie-Schaltzentralen und luxuriösen Motorhomes von heute, ohne den Medienrummel oder das Promi-Schaulaufen in den Startaufstellungen der aktuellen Formel 1.

Michael Behrndt   Archiv McKlein, Archiv Behrndt, Louis Galanos, Dr. Brenno Müller, Kunibert Söntgerath
Portrait
56 Momente für die Ewigkeit: Jahrestreffen 2015 in Wien
Ferrari Club Deutschland

Gut füngzig Ferrari folgten Anfang Juni dem Ruf des FCD-Organisationsteams in die Hauptstadt Österreichs und nahmen die lange Anreise in Kauf. Es sollte sich lohnen.

Water Ben Dörrenberg   Doreen Hermann
Mondo Ferrari
58 Die Rennstrecke ruft: Ferrari Meeting Firenz
Ferrari Club Schwitzerland

Rund 80 Teilnehmer mit über 45 Fahrzeugen trafen am Sonntag, dem 13. September 2015, im Hotel Villa Le Maschere in Barberino di Mugello ein. Auf Grund der schwierigen Wetterverhältnisse mit teilweise orkanartigen Regenfällen waren wir alle froh, heil und trock im Hotel angekommen zu sein.

Daniel Marbot   Daniel Marbot
Mondo Ferrari
60 Treffpunkt Mondsee: Ferrari-Ausfahrt in den sonnigsten alter Herbste
Ferrari Club Austria

Der September war ein Wonnemonat wie oft der Mai. Der See schmiegte sich an die Drachenwand un übertrug weithin die Geräusche der vor dem Schloss eintreffende Ferrari. Organisator Reinhold Mayer und Gattin Eva hatten ein Paket geschnürt, das für kein Geld der Welt zu erwerben ist. Die Gäste wussten das zu schätzen und eilten in Strömen herbei.

Werner Paulinz   Werner Paulinz
Mondo Ferrari
62 2. 365-GTC4-Treffen
Ferrari Owners' Club Switzerland

Nach dem Erfolg des ersten GTC4-Treffens 2014 haben sich die Organisatoren Kathrin und Jacques Trachsel entschlossen, ein zweites "C4-Treffen" zu realiseren. So haben sich am 10. Mei 2015 bei die schönstem Frühsommerweeter die C4-Freunde im prächtigen Schloss Hallwyl getroffen. Von den Teilnehmern des ersten Trffens konnte leider nicht alle kommen, da wie das ab un zu bei Oldtimern passiert, die eine oder andere Reparatur durchgeführt werden musste oder Wartungsarbeiten noch nicht beendet waren.

Mondo Ferrari
64 Bella Italia - Jubiläumsreise nach Maranello
Ferrari Drivers of Sweden

Nicht weniger als 27 Ferraristi, verteilt auf 14 Ferrari, wollten sich die Geburtstagsparty der Ferrari Drivers of Sweden im Ristorante Montana im Maranello nicht entgehen lassen un machten sich auf eine lange Reise in den Süden.

Hermann Honauer   Hermann Honauer
Mondo Ferrari
66 Ein Event für die Geschichtsbücher
Goodwood Festival of Speed 2015

Des Festival of Speed auf der Privatrennstrecke des Earl of March ist immer eine Reise wert. Manchmal aber gibt es Jahre, da ist die Schow einfach sensationell. 2015 war definitiv wider so ein Jahr.

Andreas Meiniger   Andreas Meiniger
Mondo Ferrari
70 Schlossfestspiele
Chantilly Arts & Elégance

Mit Chantilly Arts & Elégance treten der Uhrenhersteller Richard mille und das Organisationsteam von Peter Auto das Erbe des traditionsreichen Concours d'Elégance von La Bagatelle an. Die zweite Auflauge war ein großer Erfolg.

Arnaud Meunier   Arnaud Meunier
Mondo Ferrari
74 Immer am Ball
Neues für Sammlervitrine und Rennbahn

Welche Nachricht zuerst, die gute order die schlechte? Erfreulich, dass Looksmart neue Produktlinien unter den Themen 24h Le Mans, Vintage und Race aufleft. Traurig, dass sich Ferrari und CMC leider nicht auf einen neunen Lizenzvertrag einigen konnten. Ein herber Schlag für die Sammlergemeinde. Bella Italia ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, es ist ach ein Segen für alle Sammler von Ferrari-Modellen. Besonders im Maßstab 1:43 garantieren die Kleinserienhersteller eine bunte Vielfalt und finden immer wider ein Modell, das noch nich verkleinert wurde.

Dietmar Rudolph   Dietmar Rudolph
Mondo Ferrari
80 Vorschau auf Heft 100