Ferrari World 94

Ausgabe 3/2014 - 24. Jahrgang

  • Language: German Deutsch
  • Editor: Peter Braun
  • Publisher: HEEL Verlag GmbH
  • Publication: Softcover | 211 x 298 mm | 80 pages
  • Code: ISSN 0939-723 X

Table of Contents

1 Editorial
Liebe Ferraristi,
Franz-Christoph Heel
2 Inhalt
4 Szene
6 Passione Saggio

Am 26. Juni eröffnete das Autohaus Saggio GmbH sein neues Münchner Ferrari-Servicezentrum an der Zamdorfer Straße mit 458 geladenen Gästen. Ehrengast Luca di Montezemolo bedankte sich in seiner Rede für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit Carmelo Saggio und betonte die Wichtigkeit des deutschen Marktes für die Marke.

Szene
8 Corse Clienti in Monza

Anlässlich zweier Testtage der Ferrari-Kundensportabteilung kamen am 21. und 22. Mai ungefähr zwanzig sportlich ambitionierte Ferraristi mit ihren Preziosen nach Monza, um auf dem Autodrom im Königlichen Park Erfahrungen zu sammeln und an die Entwicklungsingenieure weiterzugeben.

Han Martens   Han Martens
Szene
9 Ferrari-Tage im Salzkammergut

Gute Laune trotz Dauerregen: Organisator Harry van Deyk schaffte es vom 15.-18 May 2014 wieder einmal, knapp 50 Ferrari aus ganz Europa zu einem gelungenen Wochenende in Rot im schönen Salzkammergut zu versammeln.

Thomas 'Kuni' Kunert   Thomas 'Kuni' Kunert
Szene
10 Ferrari 250 GTE vor dem Paleis Het Loo

Der holländische Ferrarista Yvo Alexander organisierte im Umfeld des Concours d'Elegance am 21. und 22. Juni 2014 vor dem Paleis Het Loo ein internationales Treffen für Ferrari 250 GT/E 2+2.

Hugo Garritsen   Hugo Garritsen
Szene
11 California Dreamin'
Neue Ausstellung in Maranello

60 Jahre Ferrari in den USA, Präsentation des neuen California T - das Ferrari-Jahr 2014 steht ganz im Zeichen von Amerika. Das schlägt sich auch in der großen Sonderausstellung des Ferrari-Museums in Maranello (vorm. Galleria Ferrari) nieder, die sich auf fünf thematische Räume erstreckt.

Matt Zuchowsky   Matt Zuchowsky
Szene
12 Deutschland bleibt wichtig
Interview Jean-Philippe Leloup
Peter Braun   Thomas 'Kuni' Kunert
Szene
10 Ferrari 250 SWB Bertone
an der Villa d'Este

Eines der interessantesten Fahrzeuge am Concorso d'Eleganz vor der Villa d'Este war in diesem Jahr der von Betrauen karossierte Ferrari 250 GT SWB. Die Turiner Carrozzeria kleidete nur zwei Ferrari-Modelle der 250er-Baureihe ein, die Fahrgestellnummer 1739 GT und 3269 GT.

Szene
14 Termine 2014
Szene
16 Novitec Rosso veredelt den Ferrari 458 Speciale

Karbonfaser, Leistung, Sound und Hightech-Schmiederäder: Das sind die vier wichtigsten Eckpfeiler des Veredelungsprogramms für den Ferrari 458 Speciale.

Peter Braun   Novitec
Portfolio
18 Formel 1: Halbzeit
Das Ende der Talsohle ist erreicht

Gerade noch rechtzeitig vor der vierwöchigen Sommerpause gelang Fernando Alonso in Ungarn ein kleines Wunder. Sein feiner zweiter Platz beweist, dass offenbar noch nicht alles verloren ist in dieser WM und die Scuderia in der zweiten Saisonhälfte wieder bei der Musik ist.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
24 Ferrari Siegreich in Le Mans
24H von Le Mans

Als am 15. Juni 2014 um 15 Uhr nach 24 Stunden hartem Rennsport die Zielflagge fiel, war Ferrari 24. Klassensieg an der Sartre in trockenen Tüchern. Es war schon der dritte Erfolg in der GT-Kategorie nach 2009 und 2012. Auch in diesem Jahr hatte Maranello mit ebenso starker wie prominenter Opposition zu kämpfen: Aston Martin, Corvette und Porsche - sie alle griffen ebenfalls nach dieser Krone des GT-Rennsports.

Gregor Schulz   Gregor Schulz, Michael Behrndt
Racing
28 La Ferrari
Ferrari LaFerrari

LaFerrari läutet eine neue Ära in der Geschichte der straßenzulassungsfähigen Sportwagen ein. Dabei ist es nicht die schiere Kraft, sondern das nahtlose Zusammenwirken der zwei Motorensysteme, das neue Maßstäbe setzt. Ferrari gewährt uns schon heute einen Einblick in die Sportwagentechnik der Zukunft.

Peter Braun   Thomas 'Kuni' Kunert
Prova

LaFerrari läutet eine neue Ära in der Geschichte der straßenzulassungsfähigen Sportwagen ein. Dabei ist es nicht die schiere Kraft, sondern das nahtlose Zusammenwirken der zwei Motorensysteme, das neue Maßstäbe setzt. Ferrari gewährt uns schon heute einen Einblick in die Sportwagentechnik der Zukunft.

Peter Braun   Thomas 'Kuni' Kunert
36 Liebe auf den ersten Blick
Die Ferrari Mondial und Monza der Curie von Neumann

Die Sportwagenszene an der US-Westküste war in den fünfziger Jahren eine schillernde Parallelwelt zum hoch professionalisierten Rennzirkus im alten Europa, wo die Werksteams dominierten. Die Idee der "Corse Client", wie sie Ferrari heute propagiert, wurde unter der Sonne Kaliforniens geboren. Und John von Neumann war zweifellos einer der Geburtshelfer.

Andreas Dziedzic   Allen Kuhn, Hewitt Collection, Canaan Collection, Canopi Collection
Corse Clienti
46 Comeback einer Legende
30 Jahre Ferrari Testarossa

Man kann ihn wieder fahren, den Testarossa. Vorbei sind die Zeiten in denen der bis dat auffälligste aller Ferrari die Mensen provozierte und die Ferraristi in zwei Lager spaltete. Die einen priesen ihn als Ikone modernen Sportwagenbaus, die anderen gingen angesichts seiner optischen Indiskretion auf Distanz. Selbst Piero Ferrari nannte ihn aus der Rückschau "allzu extrovertiert". 30 Jahre nach seiner Premier ist der Testarossa auf dem Weg zum Klassiker, in Deutschland empfangen die ersten Exemplare noch 2012 die staatlichen Oldtimer-Weihen. Ferrari World fand ein frühes Exemplar und erzählt die Entwicklungsgeschichte dieses Autos, das für Ferrari damals zumindest eines war: dringend notwenig.

Gregor Schulz   Andreas Beyer
Profil
57 Mondo Ferrari

Unter anderem mit Berichten aus der Clubszene und der Welt der Ferrari-Miniaturen.

58 Frühjahrsausfahrt und Mitgliederversammlung 2014: Auf ins Hohenlohische
Ferrari Club Deutschland

Das erste große Ferrari-Treffen des FCD fand vom 9. bis 11. Mai in der Nähe von Dinkelsbühl statt. Neben einer Rallye durchs Hohenlohische am Samstag stand auch die alljährliche Mitgliederversammlung auf dem Programm.

Albert Averdunk, Albert Schuck   Thomas 'Kuni' Kunert
Clubs
60 Generalversammlung in Yverdon-les-Bains: Reise nach Yverdon und Zurück in die Vergangenheit
Ferrari Club Switzerland

Am Samstagmorgen trafen die Clubmitglieder bei schönstem Wetter mit ihren Ferrari im Grand Hotel Yverdon-les-Bains ein. Die relativ große Auswahl an verschiedensten Ferrari-Modellen aus mehreren Epochen war nicht nur ein Highlight für die schaulustigen Kinder, sondern auch für die Gäste des Hotels und natürlich ebenso für die Clubmitglieder selbst.

Oliver Baumann
Clubs
62 Im Land der blühenden Zitronen: 90 Ferrari im Maranello
Ferrari Club Austria

"Amor vecchio non fa ruggine" - alte Libe rostet nicht, sagen die Italiener. Unsere Vorliebe für Italien ist auch ungebrochen und demnach war es nach 2012 wider an der Zeit, eine Frühjahrsausfahrt in den Süden zo organisieren, tief hinein in das Land der Kunst und Kultur, der Architektur und Geschichte, der Mode und des Designs.

Werner Paulinz
Clubs
64 Hoch hinaus: Helikopter fliegen im Engadin
Ferrari Owners' Club Switzerland

Manch einer mag sich am 24. Mai beim Erwachen erst die Augen gerieben haben: Bei solchem Regen an Helikopterfliegen zu denken und seinem Ferrari die Reifen in die Pfützen zu drücken, sollte doch wohl ein kühner Gedanke sein!

Georg Spoerli
Clubs
65 Ferrari 365 GTC/4 treffen CH

Nur gans selten bekommt man bei einer Ferrari-Veranstaltung einen 365 GTC4 zu Gesicht. Ob dies mit seinem Übernamen "Il Gauben" ("der Bucklige") zusammenhängt, entzieht sich unserer Kenntnis. Jedenfalls sind wir der Meinung, dass der C4, wie wir ihn nennen, dieses Schattendasein nicht verdient.

Kathrin und Jacques Trachsel
Clubs
66 30 Jahre Clubjubiläum: Freundeskreis
Ferrari Club Luxembourg

Vor dreißig Jahren wurde der Ferrari Club Luxembourg gegründet. im selben Jahr kamen der Ferrari Testarossa und der Ferrari 288 GTO auf den Markt. Und genau wie diese Ferrari-Ikonen ist auch der Ferrari-Club heute wertvoller denn je.

Peter Braun
Clubs
68 Clubmeeting in Tylösand: Reise ans Meer
Ferrari Drivers of Sweden

Tylösand an der Westküste Südschwedens ist ein echter Geheimtipp, besser und günstiger als Sylt, wenn man ganzen Trubel nicht braucht. Bei klarblauem Himmel und strahlender Sonne treffen sich hier die Ferrari Drivers and Christi Himmelfahrt. Kann es noch besser werden?

Herman Honauer
Clubs
70 Geschichtsstunde
Mugello Classic

Die von Peter Auto organisierte Serie vond Klassiker-Rennveranstaltungen legt jedes Jahr zu. Die Imola Classic wurde zur Mugello Classic, die Ende April jede Menge klassische Ferrari-Rennsportwagen und -GT auf die Piste brachte.

Marco Vitali
Mondo Ferrari
74 Welches Sommerloch?

Mit vielen Neuheiten und attraktiven Handarbeitsmodellen lassen die Modellhersteller die Sammler nicht zur Ruhe kommen. Und mitten in die Sommerlaune platzte die Pressemeldung von Mattel, dass der Lizenzvertrag mit Ferrari in gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängert wird.

Dietmar Rudolph   Dietmar Rudolph
Modellismo
80 Vorschau auf Heft 95