Ferrari World 92

Ausgabe 1/2014 - 24. Jahrgang

  • Language: German Deutsch
  • Editor: Peter Braun
  • Publisher: HEEL Verlag GmbH
  • Publication: Softcover | 211 x 298 mm | 80 pages
  • Code: ISSN 0939-723 X

Table of Contents

1 Editorial
Liebe Ferraristi,
Franz-Christoph Heel
2 Inhalt
3 Challenge Weltmeister
Philipp Baron

In einem dramatischen Finale sicherte sich Philippe Baron den Weltmeistertitel der Ferrari Challenge Trofeo Pirelli bei den Finale Mondial am 10. November 2013. Baron spielte seine Erfahrung aus und ließ seinem jungen Vervolger Daniel Mancinelli keine Chance.

4 Gute Besserung, Schumi!

Vier Tage vor seinem 45. Geburtstag stürzte der siebenfache Formel-1-Weltmeister beim Skifahren im französischen Meribel so unglücklich, dass er sich trotz Helm schwerste Kopfverletzungen zuzog und ins künstliche Koma versetzt werden musste. Wir bangen um ihn!

Peter Braun   Archive Ferrari World
Szene
6 Szene
8 Der künstlich erzeugte Augenblick

In der Genfer M.A.D. Gallery sind noch bis Mitte Mai sechs Werke des Schweizer Experimentalfotografen Fabian Oefner ausgestellt, der beim Thema Auto sofort an Ferrari denkt.

Szene
14 Vorweihnachtszeit
Essen Motor Show

Essen lockt alljährlich rund um den ersten Advent Heerscharen von Autofans an - im vergangenen Jahr waren es offiziellen Verlautbarungen zufolge etwa 360.000. Seit 1968 gibt es die Essen Motor Show, die sich in den letzen Jahren allerdings mehr und mehr hin zur reinen Tuning- und Zubehör-Schau mit motorsportlicher Garnitur entwickelt.

Martin von Hagen   Martin von Hagen
Szene
16 Termine 2014
Szene
18 Grand mit Sechsen
Präsentation des neunen Formel-1-Rennwagens

Vier Asse hat das Blatt der Scuderia für die Saison 2014, wenn man dem Präsidenten Luca di Montezemolo glauben mag: Fernando Alonso, Kimi Räikkönen, das Team und den Ferrari F14 T mit Sechszylinder-Turbomotor. Er wurde am 25. Januar unter den Objektiven der Webcams in Maranello präsentiert. Eis neues Zeitalter hat begonnen.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
24 Brüsseler Spitze
Ferrari 166 MM/53, s/n 0300M

Einzelstücke gibt es viele. Doch kaum eines kann in so vielen Disziplinen den Anspruch auf Einmaligkeit erheben wie der Ferrari 166 MM/53 mit der einprägsamen Fahrgestellnummer 0300M.

Gregor Schulz   Dan Savinelli
Portfolio
30 Ein springendes Pferd zwischen Elefanten
East African Safari Classic Rallye

Schon der Beginn dieser Geschichte treibt einem die Tränen in die Augen. Da wird ein Dino 308 GT4 in zwei Hälften geschnitten, im Steuern zu sparen. Dann wird der Ferrari wieder zusammengeschweißt, mit Kuhfängern und anderen Gimmicks ausgestattet, um 3800 Kilometer auf mörderischen afrikanischen Schottenpfaden auszuhalten. Wir haben das verrückte Projeckt bei der East African Safari Classic Rally hautnah begleitet.

Sebastien Klein   McKlein
Racing
38 Manche mögen's Heiss
Der Weltmarkt für klassische Ferrari

Das zurückliegende Auktionsjahr war reich an Rekorden. Gleich vier historische Ferrari schafften den Sprung in die internationalen Top Five, und auch bei Direktverkäufen wurden Höchstpreise erzielt. Ein Blick in den aufgeheizten Markt für klassische Ferrari.

Andreas Birner   Henry T. Kistler, Arnaud Meunier, Thomas 'Kuni' Kunert, Peter Braun
Auktionen
48 Der neue Maßstab
Ferrari 330 America & Ferrari 330 GTC

Veränderungen kommen nicht immer mit dem großen Paukenschlag. So wie im Fall eines neuen Triebwerks, das vor einem halben Jahrhundert in Maranello die Nachfolge der 250er-Familie antrat. Der neue Motor debütierte im Ferrari 330 America mit dem Kleid des Vorgängers. Drei Jahr später lief der Vierbeiner schließlich im Ferrari 330 GTC zur Höchstform auf. Wir stellen die beiden Autos vor.

Gregor Schulz   Stephan Lindloff
Portrait

Veränderungen kommen nicht immer mit dem großen Paukenschlag. So wie im Fall eines neuen Triebwerks, das vor einem halben Jahrhundert in Maranello die Nachfolge der 250er-Familie antrat. Der neue Motor debütierte im Ferrari 330 America mit dem Kleid des Vorgängers. Drei Jahr später lief der Vierbeiner schließlich im Ferrari 330 GTC zur Höchstform auf. Wir stellen die beiden Autos vor.

Gregor Schulz   Stephan Lindloff
61 Mondo Ferrari

Under anderem mit Berichten aus der Clubszene Europas und einer Reportage aus Florida vom Cavallino Classic in Palm Beach.

62 Route du Champagne 2013: Prickelndes Erlebnis
Ferrari Club Deutschland

Die Herbstausfahrt des FCD entführte die Ferraristi in der ersten Oktoberwoche - pünktlich zur Traubenlese - in das Herz der Champagne auf die ehemalige Rennstrecke von Reims und natürlich in die Keller diverse Äbte und Witwen ...

Thomas 'Kuni' Kunert
Clubs
63 FCD-Jahrestreffen 2014: Auf den Spuren der Mille Miglia

Angespornt con den Rekordbeteiligungen in den vergangenen drei Jahren wagt sich das Organisationsteam des FCD 2014 an eine neue Herausforderung. Ein höchst fahraktives Jahrestreffen, eigentlich eine siebentägige Italien-Rundreise auf den Spuren der Mille Miglia.

Clubs
64 Herbstmeeting in Italien: Besuch der Ferrari-Kultstäten
Ferrari Club Switzerland

Vom 19. bis 23. September wandelten die Schweizer Ferraristi auf den Spuren des Mythos.

Sandra Inauen
Clubs
66 Winterklausur: Versammlung und Feier zu Jahresabschluss im Kloster Und
Ferrari Club Austria

Das Gebäude wurde als "Kloster zur Donauwelle" im 17. Jahrhundert nach Plänen italienischer Architekten errichtet. Die Fresken der Kapelle der Kapelle entstammen der Meisterhand des Barockmalers Daniel Gran. Auch nach dem Auszug der Kapuzinermönche und der Säkularisierung des Gebäudes bezaubert der Ort bei Krems die Besucher noch heute.

Werner Paulinz
Clubs
67 Finale Ostschweiz: Kulinarisch und Stilvol
Ferrari Owners' Club Switzerland

Der letzte Samstag im Oktober war ein richtig schöner Herbsttag - viele Sonne, farbige Blätter und gut gelaunte Ferraristi! Um 9.30 Uhr trafen wir uns zu Kaffee und Gipfell im Restaurant Waldegg in St. Gallenkappel. 60 Teilnehmer hatten sich für diesen Anlass angemeldet - ein Jahresrekord!

Clara Baltensperger
Clubs
68 Sommerreise in die Provence - Teil II
Ferrari Drivers of Sweden

Die schwedischen Ferraristi haben auf ihrer zweiwöchigen Sommerreise Anfang September 2013 über 6500 Ferrari-Kilometer abgespult - mehr als mancher Ferrarista in einem ganzen Jahr. Die erst Woche führte sie bis nach Arles im Rhonetal. Nun geht es weiter über den Mont Ventoux in die Camargue.

Herman Honauer
Clubs
70 Ferrari 275 GTB Golden Jubilee
XXIII. Cavallino Classic

Das 23. Cavilling Classic stand ganz in Zeichen des Ferrari 275 GTB, der in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert.

Pia und Andreas Dziedzic   Pia und Andreas Dziedzic
Mondo Ferrari
74 Neues aus Bella Italia
Modellbau in Maßstab 1:43

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Leben eines Modellauto-Sammlers versüßen. Umso mehr, wenn sie ein winziges Pferchen im Emblem tragen.

Dietmar Rudolph   Dietmar Rudolph
Modellismo
80 Vorschau auf Heft 93