Ferrari World 91

Ausgabe 4/2013 - 23. Jahrgang

  • Language: German Deutsch
  • Editor: Peter Braun
  • Publisher: HEEL Verlag GmbH
  • Publication: Softcover | 211 x 298 mm | 80 pages
  • Code: ISSN 0939-723 X

Table of Contents

1 Editorial
Liebe Ferraristi,
Franz-Christoph Heel
2 Inhalt
3 30 Jahre in Hongkong
Hublot und Ferrari

Zur Feier des gemeinsamen 30-jährigen Jubiläums auf dem boomenden Markt von Hongkong präsentierten Ferrari und Hublot Ende September eine neue Uhr aus der Ferrari-Kollektion.

Szene
4 Szene
6 Neue Dimension
F40-Skulptur von Steffen Imhof

Zwei Meter achtzig hog is die bronzene Stele mit der unverkennbaren Silhouette des legendären Ferrari F40, der 1987 das Genre der Supersportwagen definierte. Seit sechs Jahre arbeite der Stockstädter Künstler Steffen Imhoof, den wir bislang hauptsächlich von seinem bewegenden Ferrari-Gemälden und Farbspielen kannten, im Stillen an diesem dreidimensionalen Project.

Szene
12 Eifel-Sommer
Oldtimer Grand Prix

Der AvD Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring ist nicht nu Deutschlands größte historische Renn-veransaltung, sondern auch eine der traditionsreichsten Europas. Genau vor 40 Jahren - 1973 - begann die Veranstaltung unter dem Namen "Nürburgring Show".

Gregor Schulz   Gregor Schulz
Szene
14 Modern Times
Ferrari Racing Days

Über 1000 Ferrari sollten am Wochenende des 31. August und 1. September den Parkplatz im infield des Hockenheimrings gefüllt haben. Kein Zweifel: Die deutschen Ferraristi haben sich auf die ersten eigenen Racing Days seit 2008 gefreut. Imd das herrliche Sommerwetter tat ein Übriges.

Peter Braun   Peter Braun
Szene
16 Formel 1: Blick nach Vorne
Die letzten Rennen der alten Formel 1

Der Schwanengesang des Ferrari F138 klingt nicht besonders temperamentvoll. Nach einem letzten Technik-Update nach der Sommerpause hat die Scuderia Ferrari - wie alle andere Teams auch - die Weiterentwicklung des letzten V8-Rennwagens eingestellt und konzentriert sich bereits auf die nächste Saison mit einem komplett neuen Auto.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
20 Wilkommen zurück
Kimi Raikkönen löst Felipe Massa ab

Die Scuderia Ferrari hat Kimi Räikkönen für 2014 als zweiten Nummer-1-Fahrer neben Fernando Alonso verpflichtet. Die Tifosi freuen sich auf den "Iceman", der 2007 auf Ferrari Weltmeister wurden. Aber kann das gutgehen?

Peter Braun
Racing
22 Was sich ändert
Neues Formel-1-Reglement

Die Boliden der kommenden Saison werden zwar auf den ersten Blick noch so aussehen wie man sich einen Formel-1-Rennwagen vorstellt. Aber unter der Karbonfaserhaut der Monocoques konnte buchstäblich keine Schraube von den diesjährigen Modellen übernommen werden.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
24 Speciale, was sonst?
Ferrari 458 Speciale

Auf Ferrari 360 Challenge Stradale und Ferrari 430 Scuderia folgt Ferrari 458 Speciale. Sein Name ist Programm: Der auf der Frankfurter IAA vorgestellte Wagen ist der spezialiste V8-Ableger aller Zeiten.

Dr. Wolfgang Hörner   Thomas 'Kuni' Kunert, Ferrari-Pressedienst
Portfolio
30 Entwicklungs-Helfer
Ferrari 250 GT SWB

Deutschland war wirklich einmal Entwicklungsland, Ferrari-Entwicklungsland. Anfang der sechziger Jahre war das. Während etwa in Frankreich oder im vergleichsweise kleinen Belgien Dutzende Privatiers ihre Ferrari auf die Rennstrecke brachten, waren sportliche ambitionierte Ferraristi hierzulande in der Minderheit. Das erfolgreichste Auto unter den wenigen Ferrari, die in deutscher Hand Rennen bestritten, war die Ferrari 250 GT Berlinetta mit der Fahrgestellnummer 1917GT.

Gregor Schulz   Andreas Beyer
Storia
40 Schaulaufen
Concorso d'Eléganza an der Villa d'Este

Am Wochenende vom 24.-26. Mai 2013 verwandelten sich die herrlichen Anlagen des Grand Hotels Villa d'Este und der Villa Erna in Cernobbio am Comer See zum 15. Mai in eine einmalige Kulisse für die schönsten Automobile aus vergangenen Epochen und die Extravagantesten Konzeptfahrzeuge der Gegenwart. Der erstmals 1929 am selben Ort ausgetragene Concorso d'Eleganza gilt heute als eine der traditionsreichsten Veranstaltungen dieser Art.

Lilo Kistler   Pia Antoine
Event
46 Rush: Alles für den Sieg
Ferrari im Kino

Jahrzehnte nach 'Grand Prix' und 'Le Mans' kam endlich wieder ein gut gemachter Film über den Automobilrennsport in die Kinos. Rush erzählt die Geschichte der rivalisierenden Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda und James Hunt - nicht hundertprozentig dokumentarisch, aber actionreich, spannend und in eindrucksvollen Bildern grandios erzählt.

Peter Braun   Universum Film
Media
50 Eine (fast) klare Angelegenheit
Niki Lauda und James Hunt - wie es wirklich war

Ferrari-Pilot Niki Lauda hatta die Formel-1-Weltmeisterschaft 1975 souverän gewonnen und war auch im Folgejahr auf WM-Kurs. Erst sein Feuerunfall auf dem Nürburgring verhalf James Hunt zu einer echten Chance - die er auch ergriff.

Dr. Wolfgang Hörner   Rainer Schlegelmilch
Piloti
57 Mondo Ferrari

Unter anderem mit Berichten aus er Clubszene Europas und einer Reportage aus Kalifornien von der Monterey Auto Week mit Rennen, Treffen und Schönheitswettbewerben.

58 Jahrestreffen 2013
Ferrari Club Deutschland

Mit einem neuen Beteiligungsrekord startete die Veranstaltung zum 35-jährige Bestehen des FCD am 29. Mai 2013 in Richtung Dresden. Der Empfang im Innenhof des Taschenberg-Palais stand ganz im Zeichen der offizielen Eröffnung dreier toller Tage rund um diesen Club-Geburtstag.

Walter Ben Dörrenberg   Thomas 'Kuni' Kunert
Clubs
60 Zum Jubiläum in die Dolomiten: 10. Dino-Ausfahrt

Kaum zu glauben, das schon zehn Jahre vergangen sind, seit FCD-Dino-Typereferent Matthias Bart die erste Dino-Ausfahrt organisierte. Während man sich damals noch mit einem deutschen Mittelgebirge begnügt hatte, sollte die Jubiläumsausfahrt zum Zehnjährigen etwas Besonderes werden. Hochalpine Straßen und ein wahrhaft internationales Dino-Treffen in größentechnisch bislang ungeahntem Ausmaß standen auf der Agenda.

Andreas Birner
Clubs
62 Sternfahrt Bern Oberland: Toffen - Thun - Abelboden
Ferrari Club Switzerland

Am Samstag, dem 24. August, was es wieder so weit: Die traditionsreiche Sternfahrt des Ferrari Club Switzerland stand auf dem Programm. Treffpunkt bildete dieses Jahr die Oldtimer Galerie in Toffen bei Bern. Rund 100 Teilnehmer und mehr als 50 Ferrari fanden sich bei dem wohl bekanntesten Schweizer Auktionshaus für Oldtimer zu einem reichhaltigen Frühstücksbuffet ein.

Matthias Studer
Clubs
64 Zauberberge: Mit dem Ferrari Semmering und im "Hauly" auf den Erzberg
Ferrari Club Austria

Das Wochenende mit dem Bergrennen am Semmering ist ganz große Tradition im Club. Der Start im Park des Schlosses Wartholz stimmt ein auf die krummen Straßen über Berg und Tal biz zur Einkehr im Wirtshaus am Pogusch, wo Patron Heinz Reitbauer seine Hauben stets aufs Neue bestätigt.

Werner Paulinz
Clubs
65 Herbstmeeting Genaueres 2013: Uhren, Wein und Ferrari
Ferrari Owners' Club Switzerland

20 Ferrari fuhren ins verlängerte Wochenende vom 20.-22. September, das Thomas Thormeier und Nicole Schäfer organisiert und für das sie herrlichstes Herbstwetter besorgt hatten!

Clara Baltensperger
Clubs
66 Sommerreise in die Provence
Ferrari Drivers of Sweden

Die schwedischen Ferrari-Vertragewerkstätten freuen sich bestimmt schon darauf, unsere braven Cavallo mit weiteren Tausenden von Kilometern auf der Uhr zum Kundendienst entgegenzunehmen. 6500 Ferrari-Kilometer haben wir auf unseren zweiwöchigen Sommerreise Anfang September abgespult - mehr als mancher Ferrarista in einem ganzen Jahr.

Hermann Honauer
Clubs
68 Monterey Auto Week
Rennen, Shows und Schönheitswettbewerbe

Die Golfspieler treffen sich im April zum Masters, der Super Bowl findet im Februar statt und die Autoliebhaber treffen sich im August in Monterey. Auf der Rennstrecke von Laguna Sec, auf dem Golfplatz von Pebble Beach sowie auf den Straßen rund um Monterey gibt es jedes Jahr Mitte August alles, was das Herz begehrt und es schneller schlagen lässt.

Lilo Kistler   Henry T. Kistler
Szene
74 Power and Glory
Ferrari-F10Motor im Großmaßstab

Enzo Ferrari glaubte fest daran, dass überlegene Motorentechnik und die Stärke seiner Wunderwerke die Rennen entschieden. Amalgam widmet dem Powerpack der Formel-1-Saison 2000 zwei Modelle in 1:4 und 1:8.

Modellismo
75 Ferrari LaFerrari is angekommen
Gleichzeitig auf der Straße und in der Vitrine

Schon vor der eindrucksvollen Premiere auf dem Genfer Autosalon liefen bei den Herstellern Amalgam, BBR und MR/Looksmart die Entwicklungen auf Hochtouren.

Modellismo
76 Ferrari 312P Spyder
Neuer Knüller von CMC

Kurz vor Redaktionsschluss flatterte CMC-Newsletter ins Haus und kündigte den lang erwarteten Ferrari 312P Spyder an. Als zusätzliches Bonbon ist der Dreiliter-V12-Motor separat erhältlich (ca. 120 Euro), wie er auch im Formel-1-Type 312/69 mit einer auf 410 PS gesteigerten Leistung für Vertrieb sorgte.

Modellismo
80 Vorschau auf Heft 92