Ferrari World 90

Ausgabe 3/2013 - 23. Jahrgang

  • Language: German Deutsch
  • Editor: Peter Braun
  • Publisher: HEEL Verlag GmbH
  • Publication: Softcover | 211 x 298 mm | 80 pages
  • Code: ISSN 0939-723 X

Table of Contents

1 Editorial
Liebe Ferraristi,
Franz-Christoph Heel
2 Inhalt
3 Ferrari LaFerrari
Show Stopper

Wenn es noch eines Beweises bedurft, dass der 963 PS starke Hybrid-Supersportwagen von Ferrari die Sensation des Autojahrs 2013 ist, sollte man sich die beiden Aufnahmen genau ansehen.

Szene
4 Leserforum
Szene
5 Ferrari muss Exclusiv bleiben

Als vollen Erfolg mit grandiosen Aussichten für den Rest des Jahres kommentierte Luca di Montezemolo das erst Quartalsergebnis 2013 bei einer Pressekonferenz in Maranello. Mit knap 1800 verkauften Autos (ohne die vorbestellten LaFerrari) lag das Sales Department schon vier Prozent über dem (Rekord-)Vorjahr.

Szene
6 Spektakulär inszeniert
RM Auctions Villa Erba

Die große RM-Auktion im Rahmen des Concorso d'Eléganza Villa d'Este lockte am Abend des 25. Mai zahlreiche ernsthafte Bieter un noch mehr Schaulistige in den herrlichen Park der Villa Erba in Cernobbio. Das Preisniveau war sehr hoch - zumindest für die angesagten Ferrari-Modelle und für ausgesprochene Raritäten von unwiederbringlichem Wert. Gleich fünf Ferrari kratzen an der Millionen-Marke oder übersprangen sie sogar.

Peter Braun   Peter Braun
Szene
7 Ferrari in Namibia

Beschleunigungswerte von 0 auf 100 km/h in 3 Sekunden sind in Afrika nichts Außergewöhnliches: So schnell sprintet dort ein hungriger Leopard... Ende Juli wagte Ferrari die ersten Gehversuche in Namibia, der Heimat des Geschwindigkeits-Weltrekordhalters der Tierwelt.

Szene
8 Freundliche Feinschaft
Museo Casa Natale Enzo Ferrari

Es gab eine Zeit, lange bevor Ferrari und später auch Maserati von Fiat unter die Fittiche genommen wurden, da herrschte zwischen den beiden Modeneser Marken ein erbitterter, wenn auch respektvoller Konkurrenzkampf. Dieser Rivalität widmete sich bis vor kurzem eine Ausstellung im Museo Casa Natale di Enzo Ferrari in Modena.

Szene
10 Modena Trackdays

Seit 1992 veranstaltet Uwe Meissner seine Modena Trackdays auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps, um Freunden und Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre zumeist nicht straßenzugelassenen Sammlerstücke unter idealen Bedingungen zu bewegen.

Arnaud Meunier, Peter Braun   Arnaud Meunier, Peter Braun
Event
14 Formel 1: Machtspiele
Gerät Ferrari ins Hintertreffen?

Zur Saisonmitte hat der Ferrari F138 seine Siegfähigkeit eingebüßt, die Ferrari sind nur noch drittstärkste Kraft im Starterfeld. Doch während die Mercedes- und Lotus-Piloten dem Weltmeister im Red Bull eifrig Punkte wegnehmen, ist Alonso mitunter ein lachender Dritter. und nach der Sommerpause gibt es ja ein Technik-Update.

Peter Braun   Ferrari-Pressedienst
Racing
22 Evo Acht

Exakt 40 Jahre is es her, dass Ferrari erstmals einen V8-Motor in ein Straßenfahrzeug verpflanzte. Obwohl diese Zylinderzahl zunächst der Marke Dino vorbehalten war, starten zwei Jahre später mit dem Ferrari 308 GTB die Achtzylinder-Aggregate einen Siegeszug, der bis heute anhält. Der hoch drehende, effiziente und kompakte V8 ist langst zum festen Bestandteil des Mythos Ferrari geworden.

Dr. Wolfgang Hörner   Thomas 'Kuni' Kunert, Henry T. Kistler, Ferrari-Pressedienst, Archiv Ferrari World
Dossier EVO ACHT
24 Ferrari 308 GTB / GTS
Der Grundstein einer neunen Generationen
Dossier EVO ACHT
26 Ferrari 308 GTBi / GTSi, Ferrari 308 GTB quattrovalvole / GTS quattrovalvole
Fortschritt im Sinne des Zeitgeist
Dossier EVO ACHT
28 Ferrari 328 GTB / GTS
Vollendung eines Klassiker
Dossier EVO ACHT
30 Ferrari 348 tb / ts, Ferrari 348 GTB / GTS / Spider
Mit Vollgas in eine neue Ära
Dossier EVO ACHT
32 Ferrari F355 Berlinetta / GTS / Spider
Zwischenstopp auf dem Weg zum Supersportwagen
Dossier EVO ACHT
34 Ferrari F355 F1 Berlinetta / GTS / Spider
V8 trifft auf Formel-1-Technologie
Dossier EVO ACHT
36 Ferrari 360 Modena / Spider
Neue Wege für den Achtzylinder
Dossier EVO ACHT
38 Ferrari 360 Challenge Stradale / N-GT / GTC
Neue Vielfalt durch mehr Performance
Dossier EVO ACHT
40 Ferrari F430 / Spider
Mit Vollgas in neue Sphären
Dossier EVO ACHT
42 Ferrari F430 Spider / 430 Scuderia / GT
Ans Limit getrieben
Dossier EVO ACHT
44 Ferrari 458 Italia / Spider
Neubeginn in einer anderen Liga
Dossier EVO ACHT
48 Die Challenge-Versionen
Ein Ferrari siegt immer
Dossier EVO ACHT
50 24H von Le Mans 2013
Porsche schlägt zurück - Ferrari chancenlos

Das Jubiläumsrennen war kaum zehn Minuten gestartet, da kam ein Gulf-farbener Aston Martin Vintage in Tertre Rouge auf die Randsteine, drehte sich von der Strecke und schlug rücklings in die Leitplanken ein, am Steuer der Däne Allan Simonsen. Zunächst sah alles nach einem Unfall aus, wie es bei jedem 24-Stunden-Rennen einige gibt. Gut eine Stunde später kam dann aber die traurige Nachricht, dass Simone seinen schweren Verletzungen erlegen war.

Gregor Schulz
Racing
52 Giancarlo Baghetti
Der Komet

Anfrang 1961 gewinnt ein junger Italiener die ersten drei Formule-1-Rennen, an denen er teilnimmt. Dieser Hattrick blieb bis heute einzigartig in der Geschichte des Motorsports - auch wenn sich der Erfolg rasch als Strohfeuer entpuppte. In der Tat gelang Giancarlo Baghetti in seiner achtjährigen Rennkarriere im Formelrennsport kein einziger Sieg mehr, und so bleibt sein Name bis heute mit dem fulminanten Saisonstart von 1961 verbunden.

Etienne Bourguignon   Gunther Asshauer, Karl-Günther Peters
Piloti
59 Mondo Ferrari

Unter anderem mit Berichten aus der Clubszene Europas und Reportagen von der Mille Biglia und dem Goodwood Festival of Speed.

60 Ferrari im Sauerland: Emozioni Ferrari rund um den Möhnesee
Ferrari Club Deutschland

Die Sauerlandausfahrt ist in FCD-Kreisen längst kein Geheimtipp mehr. Bei der 4. Auflage dirigierte Organisator Simon Konietzny rund 30 Autos auf herrlichen Nebenstraßchen bei schönstem Wetter durch das unbekannte Sauerland.

Thomas 'Kuni' Kunert
Clubs
61 Sommerfest: Youngtimer-Ausfahrt durch Rheinhessen und den Pfälzer Wald

Als Basis für den zweitägigen Event hatten die Organisatoren in der BASF-Stadt Ludwigshafen das Businesshotel René Bohn gewählt, benannt nach dem Chemiker, der die Jeansfärbung erfand. Das "Come together" erfolgte am Freitag bei einem zünftigen Grillend in der Rehhütte, um für die die erste Ausfahrt om Samstagmorgen gut gestärkt die Pfälzer Weinstraße in Angriff zu nehmen.

Thomas 'Kuni' Kunert
Clubs
62 Meeting Ostschweiz und 11. Generalversammlung: Sonne pur an Rheinfall und Bodensee
Ferrari Club Switzerland

Als besonderer Leckerbissen der diesjährigen Generalversammlung in der Ostschweiz könnte hier vieles erwähnt werden. Aber strahlender Sonnenschein nach einer langen Schlechtwetterperiode - das war für viele das schönste Extra des Wochenendes vom 8. und 9. Juni.

Sandra Inauen
Clubs
64 Jahrestreffen 2013: Sagenhafte Schären-Landschaften
Ferrari Drivers of Sweden

Schweden ist ein großes Land. Schon die Anreise von knapp 600 Kilometern würde manchen deutschen Ferrarista von einem Dreitagestreffen Anfang Juni abhalten. Dass wir Schweden nur mit maximal 120 km/h auf der Autobahn herumschleichen dürfen (naja, zumindest, wenn einer guckt) ist einerseits natürlich frustrierend.

Herman Honauer
Clubs
65 Elbflorenz: Maranellos Meisterwerk in Sachsen
Ferrari Club Austria

Es war kein Zufall, dass in den letzten Mai-Tagen Dresden zur Hauptstadt der Ferraristi mutierte. Als die gesamte Formensprache der florentinischen Renaissance bei Errichtung von Neubauten an der Elbe umgesetzt wurde und die Sempergalerie an die Uffizien sowie die Frauenkirche an Santa Maria del Flore erinnerten, legten doch vorwiegend italienische Baumeister den Grundstein für nachhaltige Anziehung.

Werner Paulinz
Clubs
66 Jubiläumsflug Super Constellation: Flug SCF602
Ferrari Owners' Club Switzerland

Im dritten Anlauf innerhalb von achtzehn Monaten gelang es am 2. Juni 2013 einem kleinen, aber begeisterten Grüppchen des FOCS, die Breitling Lockheed Super Constellation HB-SRC "Star of Switzerland" zu verführen ...

Caspar R. Tuchschmid   Henry T. Kistler, Lilo Kistler
Clubs
68 Neuordnung
Mille Miglia 2013

Unter der neunen Organisation der 1000Miglia S.r.l. ging die Langstreckenfahrt mit historischen Fahrzeugen am 16. Mai in ihre 31. Auflage. Ein wenig besseres Wetter hätte man dem Veranstaltungsteam um Präsident Roberto Gaburri zur gelungen Premiere schon gewünscht.

Lilo Kistler   Henry T. Kistler
Mondo Ferrari
73 Historic Club Lunch
Szene Europa

Mehr als 40 Mitglieder und Gäste des Ferrari Club Switzerland waren dem Aufruf von Organisator Markus Killer gefolgt und trafen sich am 30. Juni in Erlenbach unweit von Zürich im Restaurant zum Pflugstein zu Benzingesprächen unter Gleichgesinnten.

Lilo Kistler   Henry T. Kistler
Mondo Ferrari
74 Goodwood's Jubilee Party
20 Jahre Festival of Speed

Kaum zu glauben: 20 Jahre is es inzwischen her, dass der Earl von March zum ersten Festival of Speed nach Goodwood lud. Was als beschaulicher Spinnertere begann, entwickelte sich binnen weniger Jahre zur besten Motorsport-Party der Welt.

Gregor Schulz   Andreas Meiniger
Mondo Ferrari
80 Vorschau auf Heft 91